Fassadenbegrünung

Es gibt mehrere Formen von Fassadenbegrünungen unter anderem, die einfachste Form der selbst klimmenden Pflanzen wie zum Beispiel Hedera helix (Efeu) oder Parthenocissus tric. Veitchii (Wilder Wein). Bei den anderen Kletterpflanzen die eine Kletterhilfe benötigen gibt es auch mehrere verschiedene Varianten wie zum Beispiel ein  Holzspalier, Edelstahlseilsysteme oder Konstruktionen aus Stahlgittern.

Es gibt aber auch Systeme wo Fassaden mit Substraten befüllt werden und direkt in die Fassade gepflanzt wir. Diese werden mit einer Tröpfchenbewässerrung  oberhalb der Fassade mit Wasser versorgt.

Die Fassadenbegrünung ist einer der wichtigsten Gestaltungselemente, weil mit wenig finanziellem Aufwand optisch viele nicht schön aussehende Fassaden verdeckt werden können aber auch optisch einen ganz anderen Charme in Ihren Garten bringen kann.